FAQs

F?

Was kostet ein Russland Visum

A.

Die Kosten setzen sich aus verschiedenen Posten zusammen und hängen von der Art des Visums, der Aufenthaltsdauer und der gewünschten Bearbeitungszeit ab. Eine komplette Übersicht der Preise finden Sie in der jeweiligen Kategorie, für ein Touristenvisum z.B. hier. Außerdem finden Sie hier noch weiter Informationen.

F?

Welche Unterlagen benötigt man, um ein russisches Visum zu beantragen?

A.

Um ein russisches Visum zu beantragen, werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Ihren Reisepass im Original (mindestens sechs Monate Gültigkeit, sowie zwei freie Seiten nebeneinander)
  • Ihr Passfoto (3,5cm x 4,5cm - Biometrisches Bild)
  • Unterschriebenes und ausgefülltes Visumformular
  • Einkommensnachweis
  • Kopie der Police Ihrer Auslandsreisekrankenversicherung (bitte beachten Sie die Anforderungen auf der nächsten Seite)
  • Einladung / Voucher nach Russland

F?

In welchem russischen Konsulat kann ich ein russisches Visum beantragen?

A.

Laut Auskunft der Russischen Botschaft in Berlin gelten folgende Zuständigkeiten:

  • Botschaft der Russischen Foderation in Berlin (Konsularabteilung, Behrenstr. 66, 10117 Berlin)
    Konsularbezirk: Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt; Mecklenburg-Vorpommern.
  • Generalkonsulat in Bonn (Waldstr. 42, 53177 Bonn)
    Konsularbezirk: Baden-Wurttemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland.
  • Generalkonsulat in Hamburg (Am Feenteich 20, 22085 Hamburg)
    Konsularbezirk: Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein
  • Generalkonsulat in Leipzig (Turmgutstr. 1, 04155 Leipzig)
    Konsularbezirk: Sachsen, Thuringen
  • Generalkonsulat in Bayern (Seidlstr.28, 80335 Munchen)
    Konsularbezirk: Bayern

Diese Regelungen gelten nicht, wenn Sie RussWelt-Reisen mit der Beantragung des Visums beauftragen. Wir können Ihr Visum unabhängig von Ihrem Wohnort beantragen!

F?

Ist eine Buchungsbestätigung von einem Hotel für die Beantragung des Russland Visums ausreichend?

A.

Eine Buchungsbestätigung von einem Hotel ist nicht ausreichend. Sie benötigen eine Einladung nach Russland von einem lizensierten russischen Touristik-Unternehmen. Eine Einladung (auch "Voucher" genannt) ist ein amtliches Dokument und darf nicht mit einer einfachen Buchungsbestätigung verwechselt werden. Auch bei Buchungen über das Internet benötigen Sie für das Visum zusätzlich eine touristischen Einladung.

F?

Was muss ich bei der Einreise nach Russland beachten?

A.

Alle Einreisenden sind verpflichtet, sich innerhalb von sieben Werktagen nach ihrer Einreise polizeilich zu registrieren. Die Registrierung erfolgt bei einem Postamt oder - falls das nicht möglich sein sollte - beim föderalen Migrationdienst "FMS" (neuer Name des "OVIR"). Bei einem Verstoß gegen die Migrationsgesetzgebung kann dem Einreisenden das Visum aberkannt werden, der Einreisende aus dem Land ausgewiesen werden und die Einreise nach Russland für eine Periode von bis zu fünf Jahren verwehrt werden. Wir können Sie bei der Registrierung unterstützen, lesen Sie hierzu auch unsere http://rus-visum.de/russland-visuminformationen/.

F?

Wie lange dauert die Beantragung des Visums nach Russland?

A.

Die Bearbeitunszeit ist abhängig von der Art des gewählten Visums und von der gewählten Bearbeitungszeit. Wir bieten Bearbeitungszeiten ab einem Tag an. Bitte beachten Sie, dass bei der Berechnung der Bearbeitungszeit nur Werktage in Betracht gezogen werden.

F?

Kann ich die Beantragung meines russichen Visums beschleunigen?

A.

Lesen Sie die Liste der erforderlichen Dokumente und alle Bemerkungen sorgfältig durch. Sie erleichtern und die Arbeit und beschleunigen Ihren Visumantrag, indem Sie alle Unterlagen sorgfältig zusammenstellen und rechtzeitig einreichen. Bei manchen Visum-Arten sind kürzere Bearbeitungszeiten gegen Aufpreis möglich. Beachten Sie hierzu die Informationen in den jeweiligen Preis-Tabellen oder lassen Sie sich telefonisch beraten.

F?

Kann ich mehr als ein Russland Visum gleichzeitig haben?

A.

Nein, in einem Pass darf sich maximal ein gültiges Visum nach Russland gleichzeitig befinden. Es ist also nicht möglich, eine mehrfache Einreisemöglichkeit dadurch zu erlangen, dass man mehrere Visa gleichzeitig beantragt.

F?

Benötige ich einen Einkommensnachweis?

A.

Ab dem 13.05.2013 wurden neue Regelungen bzgl. der Anforderungen an die eingereichten Unterlagen durch das Generalkonsulat eingefuhrt. Für die Beantragung von allen Arten von Visa sind Nachweise, die für Ihre Rückkehrwilligkeit in Ihren Aufenthaltsstaat sprechen, erforderlich. Bei Privat- und Touristenreisen ist es ein Nachweis eines regelmäßigen Einkommens durch Vorlage einer Arbeits- und Verdienstbescheinigung (im Original), Registrierung einer eigenen Firma/Einzelunternehmen (Original mit einfacher Kopie), Nachweis von Wohneigentum.

F?

Was ist ein Garantieschreiben?

A.

Um einen Antrag für ein Russland Visum einzureichen benötigen Sie einen Einkommensnachweis. Wer keinen Einkommensnachweis zeigen kann oder möchte, und keine anderen Rückkehrwilligkeitsnachweise hat, hat die Möglichkeit ein Garantieschreiben von uns als lizenziertem Reiseveranstaltungs-Unternehmens zu erhalten. Sprechen uns hierzu an.

F?

Gibt es Ermäßigungen für Kinder?

A.

Zur Zeit bietet Russland keine Ermäßigungen für Kinder an. Demnach gilt auch für Kinder der volle Preis.

F?

Gibt es Ermäßigungen für Studenten?

A.

Zur Zeit bietet Russland keine Ermäßigungen für Studenten an. Demnach gilt auch für Studenten der volle Preis. Wenn Sie vor haben, in Russland zu studieren, dann können Sie ein Studenten-Visum beantragen, für das spezielle Bedingungen erfüllt sein sollten. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

F?

Muss mein Kind einen eigenen Reisepass haben?

A.

Ja, denn nach der neuen EU-Regelung muss jedes Kind ein eigenes Reisedokument besitzen. Bei der Beantragung des Visums müssen die Kopien der Pässe der Erziehungsberechtigten vorliegen (Liegt das Sorgerecht bei nur einem Elternteil, muss zusätzlich eine Kopie des Sorgerechtsbeschlusses vorliegen).

F?

Welche Versicherung wird benötigt?

A.

Voraussetzung für ein Russland Visum ist eine Auslandsreisekrankenversicherung. Beachten Sie hierzu unsere Visuminformationen. Gerne können wir Ihnen eine passende und gleichzeitig günstige Auslandsreisekrankenversicherung vermitteln.

F?

Was ist nach Erhalt des Visums zu beachten?

A.

Prüfen Sie bitte unmittelbar nach Erhalt des Visums alle Daten und Unterlagen. Sollten Sie einen Fehler entdecken, kontaktieren Sie uns bitte schnellstmöglich, damit wir den Fehler noch vor Ihrer Reise korrigieren können. Bitte beachten Sie, dass spätere Reklamationen nicht akzeptiert und Schadensersatzansprüche nicht anerkannt werden.

F?

Kann das Visum oder die Einladung nachträglich geändert werden?

A.

Sowohl die Einladung, als auch das Visum sind amtliche Dokumente und können deshalb nach Ausstellung nicht mehr nachträglich geändert werden. Sollten Sie einen Fehler entdecken, der auf unser Verschulden zurückzuführen ist, weisen Sie uns bitte darauf hin und werden Ihnen umgehend ein neues Dokument beantragen. Für Fehler, die auf Ihrer Fehlangaben basieren ist bei einer Korrektur erneut der volle Preis fällig.